Kampagne:
Subway: Größte Media-Investition in der Geschichte

Bei Subway gibt es so viel Neues, dass es nicht für einen Spot oder ein Testimonial reicht. Deswegen hat die Fastfood-Kette für die neue Kampagne richtig tief in die Tasche gegriffen - und einen Dauer-Spot entwickelt.

Text: Julia Gundelach

Die Fastfoodkette Subway hat angekündigt, nahezu jedes Gericht auf der Karte angepasst zu haben - und mit dem Launch des Marken-Upgrades "Eat Fresh Refresh" die größte Änderung in der Markengeschichte vorzunehmen. Begleitet werden die Neuerungen von einer ungewöhnlichen Kampagne: einem unendlichen TV-Spot mit vielen bekannten Stars aus dem Sport wie Serena Williams oder Tom Brady. Gemeinsam kündigen sie die News auf der Menükarte, sowie Verbesserungen im Restaurant sowie wie digital und in den Social Networks an. Das Besondere: die vielen Neuerungen der Marke passen nicht in einen TV-Spot - und sind auch zu viel für nur ein Testimonial. Die unterschiedlichen Spots und Formate, die den Launch begleiten, gehen ineinander über, die selben Personen tauchen an verschiedenen Stellen wieder auf, alles hängt miteinander zusammen.

Es sei die größte Media-Investition in der Geschichte der Marke, heißt es bei Subway. "In meinen fast 20 Jahren im Marketing bei Subway ist dies die innovativste Kampagne und Medienstrategie, die ich je gesehen habe", sagte CMO Carrie Walsh. Die Kampagne umfasst On-Air- und Cross-Channel-Integrationen und Social Media.

Hier gibt es die Spots:

Alle Spots gibt es hier.



Autor: Julia Gundelach

ist im Specials-Team der W&V und schreibt daher jede Woche über ein neues spannendes Marketing-Thema. Dem Verlag ist sie schon lange treu – nämlich seit ihrem Praktikum bei media & marketing in 2002.


Alle Specials