Targeting:
Criteo startet globales Agentur-Partnerprogramm

Criteo Partners ermöglicht es Marketern, potenzielle User in wichtigen Momenten zu erreichen - beispielsweise wenn sie über einen Kauf nachdenken, bestimmte Marken suchen oder Produkte vergleichen.
 

Text: Alessa Kästner

Das Programm Criteo Partners ist kostenlos und weltweit verfügbar.
Das Programm Criteo Partners ist kostenlos und weltweit verfügbar.

Diese jüngste Markteinführung im März 2020 verdeutlicht, wie Criteo sein Geschäft strategisch über Retargeting hinaus verlagert: Das kostenlose Programm Criteo Partners soll Werbe- und Mediaagenturen dabei helfen, die auf Einkaufsdaten basierende Advertising-Plattform von Criteo besser einzusetzen, um die eigene Kundenbasis zu vergrößern. Das Programm wurde im vierten Quartal 2019 mit einer Pilotgruppe von 20 Agenturen weltweit gestartet. Die neue Lösung ermöglicht es Marketern, potenzielle User direkt zu erreichen, beispielsweise wenn sie über einen Kauf nachdenken, bestimmte Marken suchen oder Produkte vergleichen. Zudem bekommen sie über den Criteo Shopper Graph einen Einblick in das Kaufverhalten von monatlich zwei Milliarden aktiven Käufern.

Zugang zu Tools und Ressourcen

"Criteo Partners wird unsere Zusammenarbeit mit Agenturen nachhaltig verändern. Durch dieses Programm geben wir Agenturen Zugang zu unseren einzigartigen Tools und Ressourcen und tragen so zu ihrem Erfolg und ihrem Wachstum bei", sagt Thomas Jeanjean, Chief Transformation Officer bei Criteo. "Im Zuge unserer Transformation sehen wir großen Wert für beide Seiten. Wir erhalten wertvolles Feedback und Input von den teilnehmenden Agenturen, die wir in die Entwicklung unseres Produktportfolios direkt einfließen lassen können."


Autor:

© W&V
Alessa Kästner

ist Absolventin der Burda Journalistenschule und volontierte beim Playboy. Die gebürtige Münchnerin schrieb für Magazine wie ELLE, Focus oder Freundin und schnupperte im Anschluss noch ein wenig Agenturluft bei Fischer Appelt. Ihre Kernthemen als W&V-Redakteurin: Digital Lifestyle, New Work und Social Media.


Alle Specials