Butcher's Son:
Marke für Männerkosmetik traut sich ins Fernsehen

Der Mittelständler Murnauer Markenvertriebs GmbH launcht seine Männerpflegemarke Butcher's Son mit einer TV-Kampagne. Ehrliche Pflege für echte Kerle lautet das Versprechen der Barber-Shop-inspirierten Brand.

Text: Marina Rößer

Die Murnauer Markenvertriebs GmbH schaltet erstmalig mit ihrer Männerkosmetikmarke Butcher's Son einen Werbespot im Fernsehen. Der 15-Sekünder ist ab sofort auf Sendern der ProSieben/Sat.1-Gruppe zu sehen. Zeitgleich startet eine groß angelegte Social-Media-Kampagne.

Zur Murnauer Markenvertriebs GmbH, die ihren Sitz allerdings in Egelsbach bei Frankfurt hat, gehören unter anderem auch Salthouse und Perl Weiss. Die Marke Butcher's Son sei von der traditionellen Craftmanship der New Yorker Barber Shops inspiriert.

Auch echte Männer mögen gute Düfte

Der Spot soll laut Unternehmen Männer wie Frauen gleichermaßen ansprechen, die ihren Kosmetikbedarf im Drogerie-Einzelhandel decken. Zu sehen ist ein mürrisch dreinblickendes männliches Model mit Bart, das sich die Haare zunächst zu einem Manbun bindet, dann genüsslich an der Flasche eines 2-in-1-Shampoos riecht. Dazu eine raue Stimme aus dem Off, die die Marke vorstellt. Ehrliche Pflege für echte Kerle lautet das Markenversprechen.

Für die Realisierung des Spots ist die Werbeagentur PBL Milk GmbH aus Köln verantwortlich, die auch Kunden wie Veltins, Ahoi Brause sowie den VfL Wolfsburg betreut.


Alle Specials