W&V-Podcast:
Mittelstand: Der Weg zur digitalen Transformation

Wie der Mittelständler WEPA erfolgreich mit den Mitarbeitern die digitale Transformation angeht und was andere Unternehmen davon lernen können, verrät COO Hendrik Otto im W&V-Podcast.

Text: Johannes Ceh

Corona ist eine Bewährungsprobe für das Geschäftsmodell vieler Unternehmer. Durch den Lockdown um so zentraler die Frage, wie gut es gelingt, die Prozesse ins Digitale zu übersetzen und Mitarbeiter mitzunehmen. Auf den ersten Blick wirken die Produkte des mittelständischen Unternehmens WEPA unspektakulär: Klopapier. Um so interessanter zu erfahren, wo und wie WEPA bei der digitalen Transformation angesetzt hat. Beispielweise wurden Logistik, als auch Mitarbeiterprozesse mit großer Achtsamkeit optimiert, um den eigenen Unternehmenswerten weiter treu zu bleiben.
Dr. Hendrik Otto ist Vorstandsmitglied der WEPA Industrieholding SE mit Sitz in Arnsberg-Müschede. Er arbeitet seit Februar 2014 für die WEPA Group. Nach Abschluss seines Studiums im Jahr 2001 promovierte er und absolvierte sein Rechtsreferendariat in Hamburg mit Stationen in Washington DC, Hannover und Berlin. Dr. Hendrik Otto war bis Januar 2014 Partner der Anwaltskanzlei Mayer Brown LLB in Düsseldorf, für die er 2006 seine Tätigkeit aufnahm.

Dieser Podcast behandelt folgende Fragen:

  • Welche Massnahmen ist WEPA innerhalb der digitalen Transformation angegangen?
  • Welche Rolle spielen hierbei Mitarbeiter und Kunden?
  • Wie ist WEPA gelungen, traditionelle Unternehmenswerte bei der Einführung neuen Prozessen und Methoden weiterhin treu zu bleiben? Was können andere mittelständische Unternehmen davon lernen?
Diese Inhalte stehen leider nicht mehr zur Verfügung.


© Thomas Dashuber
Autor: Johannes Ceh

Als Gründer der Social Impact Initiative "Our Job To Be Done" ermutigt Johannes Ceh zu einem konstruktivem Umgang mit den Herausforderungen unserer Zeit. Er unterstützt Entscheider, technische und organisatorische Herausforderungen aktiv zusammen mit ihren Mitarbeitern und Kunden anzugehen und befähigt zu einem gemeinsamen lösungsorientierten Handeln. Teams werden "on the job" in ihren Kompetenzen gestärkt. Aus kurzfristigem Erfolg wird nachhaltige Wertschöpfung.


Alle Specials