TV-Sender :
Dmax verkauft jetzt Bier für echte Kerle

Männersender Dmax hat sich mit der Brauerei Eichbaum zusammengetan, um zwei neue Biersorten auf den Markt zu bringen. Begleitet wird die Produkteinführung durch TV-Spots und POS-Maßnahmen im Einzelhandel.

Text: Maximilian Flaig

Die Sorte "Offroad Hell"
Die Sorte "Offroad Hell"

Unter der Lizenz von Dmax bringt die Brauerei Eichbaum zwei neue Biersorten in den Handel. Ausschlaggebend für die Kooperation seien die "Themenwelten" von Dmax und die "hohen Bekanntheitswerte" in der Zielgruppe Männer ab 35 Jahren gewesen, heißt es in einer Mitteilung des Mannheimer-Traditionsunternehmens.

Mit den Produktneuheiten, das Schwarzbier "Alaska Black" und dem Lager "Offroad Hell", treffe man die Zielgruppe punktgenau, sagt Eichbaum-Produktmanagerin Sabine Roß.

Laura Lensing von Discovery Deutschland, ergänzt: "Dmax steht für echte Männerwelten, für Abenteuer, Freundschaft und Leidenschaft. Darauf lässt sich nun gemeinsam anstoßen."

Auch optisch ist die Kooperation erkennbar: Auf die Dosen der neuen Sorten wurde das Logo des Discovery-Senders gedruckt. Darunter der Slogan: "Abenteuer ist den Bier". Zusätzlich zu POS-Maßnahmen wird es auch TV-Spots auf Dmax geben, um die Biere bekannt zu machen.



Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 


Alle Specials