Nach der Übernahme des VR-Hardware-Herstellers Oculus durch Facebook im Jahr 2014 wurde der ursprüngliche Name der Konferenz zunächst beibehalten. Das ändert sich nun vor allem deshalb, weil Facebook neben Oculus noch diverse weitere VR- und AR-Projekte betreibt, die auf der Konferenz ebenfalls Thema sein sollen.