China ist der größte App-Markt der Welt

In fast jeder Hinsicht überragt der chinesische App-Markt alle anderen Länder. Im vierten Quartal 2017 verbrachten chinesische App-Nutzer deutlich über 200 Milliarden Stunden in Apps (iOS, Google Play und Drittanbieter-Stores für Android zusammen). Platz zwei belegte mit großem Abstand Indien, wo die Nutzer im selben Zeitraum knapp 50 Milliarden Stunden in Apps verbrachten. Außerdem stammt einer von vier US-Dollars, die über App Stores, In-App-Anzeigen und M-Commerce generiert werden, aus dem chinesischen Markt.

Die Mehrheit der meistgenutzten Apps in China wird von chinesischen Unternehmen veröffentlicht. Einige dieser Publisher stoßen gerade in den globalen Markt vor. Beispielsweise expandieren im Moment die extrem erfolgreichen Fahrradverleih-Apps Mobike und Ofo weltweit.

Den kompletten Jahresbericht mit vielen Zahlen zu den einzelnen Märkten kann man auf der Website von App Annie downloaden.


Autor:

Rolf Schröter
Rolf Schröter

Als Mitglied der Chefredaktion und neugieriger Kurpfälzer interessiert sich Rolf Schröter prinzipiell für alles Mögliche. Ganz besonders mag er, was mit Design und Auto zu tun hat.