Personalisierte Information

Zum anderen steht Nutzern die tiefe Datenintelligenz der Acoustic-Lösung zur Verfügung, die unter anderem auf Basis künstlicher Intelligenz vollautomatisiert Informationen wie Produktpräferenzen, Kaufzyklus oder Preissensibilität in die Erstellung eines Print-Mailings einfließen lässt. Und nicht zuletzt besteht auch die Möglichkeit, über ein InDesign-Plug-in die Layouts von Design- und Kreativ-Agenturen in den Prozess zu integrieren, die dort weiterbearbeitet werden können.

Dirk Görtz, Vice President Dialogmarketing der Deutschen Post, findet: "Durch die Kooperation mit Acoustic werden individualisierte Botschaften verschickt, die weggehen von Werbung hin zu Information. In dem Augenblick, in dem ein Empfänger den Inhalt als nützlich wahrnimmt, wirkt dieser viel besser. Das erhöht die Conversion Rate deutlich."

Mehr zum Thema

E-Mails mit Prüfsiegeln werden häufiger geöffnet

E-Mails mit Prüfsiegeln werden häufiger geöffnet

Prüfsiegel und Markenlogos führen zu mehr Bestellungen via E-Mail-Marketing, zeigt eine Untersuchung von hessnatur.

Zum Beitrag


Zum Content Hub Dialogmarketing



Autor: Julia Gundelach

ist im Specials-Team der W&V und schreibt daher jede Woche über ein neues spannendes Marketing-Thema. Dem Verlag ist sie schon lange treu – nämlich seit ihrem Praktikum bei media & marketing in 2002.