Livestreaming ist bei Twitter bereits etabliert, jetzt geht die Plattform damit auch einen Schritt in Richtung Social Commerce. Bereits Anfang des Jahres kündigte Twitter an, Shopping-Möglichkeiten voranzutreiben. Angesichts der Aktivitäten der anderen Plattformen in Sachen Social Commerce, ist Twitters Shopping-Ausbau keine Überraschung. Tests mit ausgewählten Marken laufen bereits und in den kommenden Wochen will Twitter das Shop-Modul weiteren Händlern in den Vereinigten Staaten zur Verfügung stellen.

Zudem führt Twitter einen Shopping Manager ein. Damit sollen Händler leichter ihren Produktkatalog managen und hochladen. Der Twitter Shopping Manager soll eine zentrale Anlaufstelle für die Verwaltung eines Shop-Auftritts auf Twitter werden.



Franziska Mozart
Autor: Franziska Mozart

arbeitet als freie Journalistin für die W&V. Sie hat hier angefangen im Digital-Ressort, als es so etwas noch gab, weil Digital eigenständig gedacht wurde. Heute, wo irgendwie jedes Thema eine digitale Komponente hat, interessiert sie sich für neue Technologien und wie diese in ein Gesamtkonzept passen.