Beiträge können ab sofort eingereicht werden, wobei die Gebühren nach jeder Frist steigen. Die reguläre Deadline ist der 12. März 2021, die verlängerte Deadline ist der 19. März 2021 und die finale Deadline der 26. März 2021.

Der One Club eine Non-Profit-Organisation. Einnahmen aus den Einreichungen lasse man wieder in die Branche zurückfließen, teilt der Veranstalter mit. Mit dem Geld werden dann Programme in den Bereichen Diversität und Inklusion, Bildung, Geschlechtergleichstellung und berufliche Fortbildung finanziert.


Autor: Maximilian Flaig

studierte Amerikanistik in München, volontierte bei W&V und schrieb währenddessen auch für die Süddeutsche Zeitung. Der gebürtige Kölner betreut die Themenbereiche Sport, MarTech, Business Model und SEO/SEA.