Dept: Wachstum von 150 auf 2.500 Mitarbeiter:innen seit 2015

"Hello Monday ist auf der ganzen Welt für seine unglaubliche Kreativität und seine preisgekrönte Arbeit bekannt. Aber das ist noch nicht alles. Wenn wir auf der Suche nach Agenturen sind, die zu Dept passen, ist das Wichtigste die Kultur. Und Hello Monday erfüllt in dieser Hinsicht jedes Kriterium", sagte Dimi Albers, CEO von Dept. "Als eine B-Corp-zertifizierte Agentur gefällt uns die Tatsache, dass das Team von Hello Monday sich dafür einsetzt, seine Fähigkeiten für das Gute einzusetzen. Außerdem werden die kreativen Talente unsere Präsenz in Europa, Amerika und APAC stärken."

Dept wurde 2015 in Amsterdam gegründet und ist schnell weltweit gewachsen, nach eigenen Angaben von 150 Mitarbeitenden in den Niederlanden auf mehr als 2.500 Mitarbeitende in siebzehn Ländern auf fünf Kontinenten, die mit Marken wie Patagonia, Asos, Bose, Google, KFC, Triumph Motorcycles und Nikon zusammenarbeiten.

Die Hello-Monday-Gründer werden das Studio weiterhin führen

Hello Monday wird auch unter Dept weiterhin unter der Leitung der Gründer:innen Johanne Bruun Rasmussen, Jeppe Aaen, Andreas Anderskou und Anders Jessen operieren. Das Kreativstudio und Dept werden von der Investmentfirma The Carlyle Group unterstützt. Hello Monday ist die sechste Agentur, die in den letzten zwölf Monaten zu Dept gestoßen ist, nach der US-amerikanischen Data-Science- und Software-Engineering-Agentur Raybeam im Januar 2022 und der Marketing-Technologie-Agentur Byte, dem US-amerikanischen Software-Beratungsunternehmen Devetry, der kroatischen Entwicklungsagentur Blazing Edge und der digitalen Marketing-Agentur Feed im Jahr 2021. Dept hat außerdem kürzlich seine Expansion in den asiatisch-pazifischen Raum angekündigt, die vom ehemaligen CEO der Havas Group, Vishnu Mohan, geleitet wird.


Copyright: privat
Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.