Aufgrund von COVID-19 trafen sich Jagger und Pemberton nie persönlich, sie hatten nur über Zoom Kontakt. Mick nahm den finalen Song dann allein auf dem iPhone auf. Später erst brachte der Rolling Stone den Stein bzw. den Song dann vollständig im Studio ins Rollen. Ab morgen summen wir den Song garantiert alle mit. Neben dem bekannten Stones-Song "Wild Horses" reitet Jagger dann mit dem nächsten tierischen Song in die Charts...und bekommt wieder Satisfaction.


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.