• 2 Varianten für die Region: "Servus Bayern" und "Hallo"
  • 2 Varianten fürs Wetters (gut oder schlecht)
  • 3 Varianten für die Tageszeit morgens, mittags, abends: "Also, schnell Feierabend machen und ab zu Aldi Süd."/"Also, jetzt raus aus dem Schlafanzug und ab zu Aldi Süd."
  • 2mal variierendes Angebots (Bio-Milch und Bio-Quark)

Die Imagekampagne lobt die große Produktvielfalt von Aldi Süd aus, legt einen Schwerpunkt auf Bio-Milch und Bio-Quark, soll aber vor allem Frische und Bio-Qualität des Discounters in Szene setzen. Um die Produkte herum wird eine kleine, sympathische Geschichte erzählt.

Die Kombination von Daten und Kreation ist also möglich. Bleibt abzuwarten, wie die Verbraucher darauf reagieren. Womöglich fällt es ihnen gar nicht groß auf.


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.