Effizienzpreis :
AME Awards: Heimat triumphiert mit FDP-Kampagne

Einmal Platin, zweimal Gold für FDP-Kampagne mit Lindner: Heimat, Grabarz & Partner und Serviceplan können beim renommierten US-Effizienzpreis überzeugen.

Text: Markus Weber

Bereits beim Effie im Herbst war Heimat mit der FDP-Kampagne erfolgreich.
Bereits beim Effie im Herbst war Heimat mit der FDP-Kampagne erfolgreich.

Matthias Storath, für die FDP-Kampagne zuständiger Executive Creative Director bei Heimat, freut sich ganz besonders über die mehrfache Auszeichnung, weil der FDP-Case für eine Kernkompetenz der Agentur stehe - nämlich langfristigen Markenaufbau.

Neben Platin und Doppel-Gold für die FDP sichert sich Heimat bei den AME Awards einmal Silber und zweimal Bronze: für die "Snowdrawings" von Swisscom (Silber) sowie für Hornbach ("Wir haben nie gesagt, dass es einfach ist") und Das Handwerk "Weg des Meisters".

Grabarz & Partner holte mit dem Film "Lachende Pferden" für VW gleich dreimal Gold. Serviceplan erhält für den Penny-Case "Mach's gut, Plastiktüte" einmal Gold und zweimal Silber. Die zweite Goldmedaille für Serviceplan geht auf das Konto der IPRAS-Spendenkampagne "The Truth Unveiled". Für die "Booktape"-Aktion (Heyne-Bestseller "Schottendisco" gab es außerdem noch eine Bronzemedaille.

Bei den AME Awards werden die effektivsten Kampagnen des Jahres ausgezeichnet. Ausgerichtet wird der Wettbewerb jährlich von den Organisatoren des New York Festivals.

Hier geht's zur Liste mit allen Gewinnern.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.