Personalie :
BBDO holt Till Diestel nach Berlin

Der Top-Kreative Till Diestel wechselt von Adam & Eve DDB, London, nach Berlin. Er wird dort neuer Kreativgeschäftsführer von BBDO.

Text: Conrad Breyer

Till Diestel wird in Berlin vor allem auf Smart arbeiten.
Till Diestel wird in Berlin vor allem auf Smart arbeiten.

Am Ende hat alles gepasst: Zukunftspläne, Agentur, Aufgabenzuschnitt. BBDO holt Till Diestel nach Berlin. Anfang Januar fängt er dort als Geschäftsführer Kreation an. Der 33-Jährige kommt von Adam & Eve DDB aus London, einer der kreativsten Agenturen der Welt.

Till Diestel gehört zu den Besten, er hat in seinem Berufsleben viele Preise gewonnen, war an mehr als 400 Awards beteiligt. Diestel ist ADC-Mitglied, verfügt über internationale Erfahrung, hat in den vergangenen drei Jahren bei Adam & Eve DDB als Creative Director für Kunden wie H&M ("Come Together"), John Lewis, Aviva, Volkswagen und Marmite gearbeitet. Hier das Marmite Gene Project, an dem er mitgewirkt hat:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Davor war er mehrere Jahre in leitenden Positionen für Serviceplan tätig, zuletzt als Executive Creative Director/Innovation Director in Hamburg; er hat für die Agentur unter anderem Saturn, Google und Redcoon mitgewonnen. In Berlin löst er Mirko Stolz ab, der die Agentur aus persönlichen Gründen verlässt.

Zurück in die Heimat

Stolz geht, Diestel kommt. Der Neue wollte nach vielen Jahren in London wieder zurück nach Deutschland - offenbar hatte er genug von England. Wolfgang Schneider, Kreativchef der BBDO-Gruppe, kennt und schätzt Diestel seit Jahren. Sie haben Kontakt gehalten. Bei BBDO soll Diestel vor allem auf Smart arbeiten. Er wird aber auch andere Kunden betreuen und ins Netzwerk hinein wirken.

"BBDO Berlin ist eine der Top-Agenturadressen in Deutschland, steht für einen hohen kreativen Level", sagt Till Diestel. Das habe ihn gereizt. "Ich freue mich sehr darauf, dass ich hier meine Erfahrung einbringen kann."

Die Agentur leiten dann ab Anfang Januar die Kreativgeschäftsführer Till Diestel und Tobias Grimm sowie die Beratungsgeschäftsführer Franzis Heusel und Jens Fauth. Zum Kundenstann von BBDO in Berlin gehören Etats von Kunden wie Deutsche Bahn, Smart (global), LBS und Bosch Hausgeräte.


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.