"Digitalagenturen werden gebraucht"

Insgesamt weist das Ranking 2019 mehr als 170 Internetagenturen aus. Sie konnten 1,66 Milliarden Euro umsetzen. Anke Herbener (Digital Changers), die Vorsitzende des Fachkreises Full-Service-Digitalagenturen im BVDW sagt: "Das weiterhin positive Wachstum beweist, dass Digitalagenturen von den Unternehmen gebraucht werden, auch in immer mehr Branchen. Dieses Jahr haben wir die Agenturen zusätzlich um Einschätzungen zu verschiedenen Trends gebeten: Dabei kam heraus, dass derzeit vor allem für den Bereich digitale Transformation neues Personal eingestellt wird."

Marco Zingler (Denkwerk), der Vizepräsident des BVDW, ergänzt: "Viele Agenturen haben auch bestätigt, dass Themen wie die Work-Life-Balance der Mitarbeiter, die Professionalisierung des Influencer Marketings oder Künstliche Intelligenz deutlich an Bedeutung gewonnen haben."

Zum vollständigen Internetagentur-Ranking geht's hier lang!


Autor:

Maximilian Flaig

Unterstützt als Werkstudent die Redaktion in allen Bereichen. Während seines aktuellen Masterstudiengangs American History, Culture and Society schrieb Maximilian Flaig bereits für die "Süddeutsche Zeitung".