Dies kann auch als direkter Gegenentwurf zu den Restrukturierungsmaßnahmen beispielsweise bei WPP verstanden werden, wo Y&R und VML zu VMLY&R sowie J. Walter Thompson und Wunderman zu Wunderman Thompson verschmolzen wurden.

In einem 100-Sekunden-Spot auf der DDB-Homepage und auf Youtube, das auch einen kurzen Ausschnitt aus einem alten Interview mit Bill Bernbach enthält, erklärt DDB die Idee hinter dem neuen Auftritt:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

In den 50er- und 60er-Jahren hatte DDB unter anderem legendäre Kampagnen für Volkswagen kreiert, darunter die berühmte "Think Small"-Kampagne. Volkswagen gehörte über Jahrzehnte zu den treuesten Kunden der Agentur. Ende vergangenen Jahres verlor DDB allerdings den Nordamerika-Etat an WPP.


Autor:

Franz Scheele
Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.