Die Preisvergabe finden im kommenden Jahr am 22. April in Ludwigsburg an der Filmakademie statt. Die drei Gewinner der von einer internationalen Jury ausgewählten Trophäen erhalten ein Preisgeld in Höhe von jeweils 4911 Euro. Die Einreichfrist für den Wettbewerb startete gestern und endet am 30. November des laufenden Jahres.