Kolle Rebbe :
Enterprise als Autovermietung zum Wohlfühlen

Ob Heavy-Metal-Band oder Fußballfans - Enterprise will alle glücklich machen. Kolle Rebbe geht mit seinem neuen Kunden in den zweiten Flight.

Text: Conrad Breyer

Verlängerung? Kein Problem mit der Enterprise-App!
Verlängerung? Kein Problem mit der Enterprise-App!

"Und wenn es Verlängerung gibt?", fragt der Fan. "Was ist dann mit der Rückgabe?" - "Hier. Mit unserer App können sie die Reservierung anpassen oder unseren Kundenservice kontaktieren", sagt der Kundenberater von Enterprise. Der neue TV-Spot der Autovermietung ist zwar nicht ganz so komisch wie der vom Frühjahr vergangenen Jahres, aber auch nicht schlecht. Kolle Rebbe musste hier vieles unterbringen - die Enterprise-App, das Fußballsponsoring, Leo Sayer wieder ("When I need you"). Da können Werber nicht so frei agieren.

Trotzdem ist der Hamburger Agentur wieder ein netter Film gelungen, der auf die Positionierung der Marke einzahlt: den perfekten Kundenservice. Enterprise will eine Autovermietung zum Wohlfühlen sein. "Und Kolle Rebbe ist in der Lage, unsere Botschaft von hervorragendem Kundenservice in einer kreativen, relevanten und humorvollen Art und Weise zu kommunizieren", sagt Jim Stoeppler, Vice President European Marketing & Communications von Enterprise. Sehen Sie selbst:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Und zum Vergleich der Film vom März 2017:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nach dem Start seiner ersten großen Werbekampagne ("Gutes Gefühl inklusive") hätten sich die wichtigsten Kennzahlen schon deutlich nach oben bewegt, was Bekanntheit und Neukundengeschäft angeht, sagt Stoeppler. Konkrete Angaben macht er nicht.

Enterprise hat im April 2017 die Caro-Autovermietung erworben und seine Marktposition in Deutschland ausgebaut. Heute betreibt das Unternehmen 200 Standorte mit mehr als 2300 Mitarbeitern und einer Flotte von 17.000 Fahrzeugen in Deutschland. Außerdem hat Enterprise seine Sponsoringaktivitäten im Rahmen der UEFA Europa League verstärkt, auch die Bandenwerbung in der Fußball-Bundesliga intensiviert. Und schließlich hat das Unternehmen Partnerschaften Miles & More, Metro und Ebay geschlossen.

Große Kampagne, großer Agenturpool

Der Spot läuft seit dem 5. Februar auf allen großen TV-Sendern sowie einigen Spartensendern. Für Konzeption und Kreation der TV-, Online- und Out-of-Home-Kampagne zeichnet die Hamburger Agentur Kolle Rebbe unter Leitung von Fabian Frese und Christian Kroll. Einkauf und Mediaplanung verantwortet PHD in Frankfurt; der PR-Etat liegt bei Public Relations Partners in Kronberg.


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.