Glaubt man Zoja Paskaljevic, so ist das Interesse an M&A-Prozessen in Deutschland groß. "Wir haben große Mandate", sagt er, von Käufer- wie Verkäuferseite. Das deckt sich mit den Ergebnissen der aktuellen Ciesco-Studie. Demnach war die Anzahl der Transaktionen in den USA (533), Westeuropa (242) und Großbritannien (135) rückläufig. In Deutschland hingegen stiegen die Akquisitionen von 38 in 2016 auf 63 in 2017.