"Die Spots und der Slogan sollen überraschen. In den Werbefilmen vermitteln die Schauspielerinnen genau den gewünschten Effekt, der auch beim Zuschauer entstehen soll", sagt Frank Sieler, der zuständige Marketingdirektor bei Fluege.de.

Neuer Betreiber des Flugportals Fluege.de ist nach der Unister-Pleite nun das Unternehmen Invia Flights Germany.

Wie sich in nur sechs Sekunden Spannung aufbauen lässt, können Sie hier nachlesen.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.