M&A :
IPG kauft Acxiom Marketing Solutions

Die Interpublic Group will sich in Sachen Data Marketing verstärken und dafür 2,3 Milliarden Dollar auf den Tisch legen.

Text: W&V Redaktion

Die Interpublic Group will für 2,3 Milliarden Dollar in Cash das Marketing-Solutions-Geschäft von Acxiom übernehmen. Das Unternehmen entwickelt Software, die großen Unternehmen und Marken dabei hilft, große Datenvolumina zu managen. Wie Business Insider berichtet, will die Agentur-Holding durch die Übernahme Zielgruppen und Anzeigen für seine Werbekunden gezielter ausliefern. Das Geschäft könnte allerdings einen Haken haben, wenn ehemalige Kunden der Marketing Solutions nach der Übernahme durch IPG nicht mehr mit der Lösung arbeiten wollen.

Bislang erwirtschaftete Acxiom rund drei Viertel seines Umsatzes mit den Marketing Solutions. Das verbleibende Geschäft soll unter dem Namen LiveRamp und in neuen Räumlichkeiten weitergeführt werden.

Der Deal, der bis Ende des Jahres abgeschlossen sein soll, könnte die bedeutsamste Übernahme seit dem Kauf von Sapient durch Publicis im Jahr 2014 sein. Zu IPG zählen Agenturen wie Deutsch, IPG Mediabrands, FCB, McCann, Huge und R/GA.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.