Effie-Wettbewerb :
Jung von Matt holt zwei Bronze-Effies mit Netto

Acht Bronze-Trophäen vergibt die Effie-Jury in diesem Jahr. Jung von Matt darf sich gleich über zwei Preise freuen - beide für Kampagnen im Auftrag des Discounters Netto.

Text: Markus Weber

Verliehen werden die Trophäen im Rahmen der Effie-Gala am 8. November in Frankfurt am Main.
Verliehen werden die Trophäen im Rahmen der Effie-Gala am 8. November in Frankfurt am Main.

Einen Effie für Jung von Matt gibt es für die Aktivierungskampagne "Dann geh doch zu Netto – ein Appell, der Mensch und Marke aktiviert". Außerdem waren die Hamburger mit "Die Oster-Überraschung – Netto schreibt an Ostern Geschichte" erfolgreich (Kategorie: Content Hero).

Weitere bronzene Effies gehen in diesem Jahr an Leagas Delaney für Kerrygold ("Talking Farmer"), Kolle Rebbe für "Berufsberatung per WhatsApp" (Bundesagentur für Arbeit), Mediacom für Hohes C ("Comeback mit Strahlkraft") und McCann für "Walk for Life – Fashiontrend 2017" (Aids-Hilfe Frankfurt) in der Kategorie "Doing Good".

Bekanntgegeben wurden auch bereits die Bronze-Gewinner der beiden Spezialwettbewerbe B2B Effie und Health Effie: Beim B2B Effie war Saatchi & Saatchi mit dem "Digital Derby" (Deutsche Telekom) erfolgreich. Beim Health Effie setzte sich Scholz & Friends mit "Embrace the Challenge. Embrace Human Nature" im Auftrag von Siemens Healthineers durch.

Sämtliche Trophäen werden bei der GWA Effie Gala am 8. November in Frankfurt verliehen.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.