Signal Iduna hat sich davon schon beeindrucken lassen, KNSKB+ arbeitet seit einigen Monaten als Leadagentur auf dem Etat. Zum Kundenportfolio gehören außerdem Autostadt, BSH, Cewe, Total, Vattenfall, Vivawest und das ZDF, um nur einige zu nennen.

Der Mittelstand interessiert sich für Content

Die Agentur geht davon aus, dass der große Boom für Content Campaigning erst noch kommt. Nach den großen Konzernen wollten sich jetzt auch alle anderen Unternehmen versuchen, gerade der Mittelstand. Und die, so Notz, vertrauten einer Agentur, die auf bewährte Namen wie KNSK setzen kann, natürlich eher als zum Beispiel einer Territory oder C3. KNSKB+ biete außerdem eine gewisse Bodenständigkeit.