Übernahmegerüchte :
Martin Sorrell will Programmatic-Anbieter kaufen

Der geschasste WPP-Chef Martin Sorrell plant die zweite Übernahme innerhalb weniger Monate. MightyHive ist ein Programmatic-Anbieter aus den USA.

Text: W&V Redaktion

Martin Sorrells neues Unternehmen S4 Capital plant Branchengerüchten zufolge die nächste Übernahme.

Dieses Mal hat der Werber ein Auge auf den US-Programmatic-Anbieter MightyHive geworfen, meldet "Campaign". Es wäre nach MediaMonks schon die zweite Übernahme innerhalb weniger Wochen.

Vergangene Woche bestätigte Sorrell auf dem "Breakfast Briefing"-Event von Campaign seinen festen Willen, mit S4 Capital eine Agentur eines gänzlichen neuen Formats und mit einem ganz neuen Ansatz aufbauen zu wollen. Rachegelüste gegenüber einem alten Arbeitgeber WPP hege er nicht, beteuerte er. Für ihn sei die beste Form der Rache der Aufbau einer bedeutsamen und erfolgreichen New-Ära-Agentur, so der Werbemanager.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.