Für den neuen Standort Berlin konnte die Agentur Matthias Kern, 36 Jahre, gewinnen. "Matze" Kern war zehn Jahre bei Red Bull im deutschen sowie globalen Sport und Entertainment Marketing tätig. Er arbeitete zuletzt als Head of Marketing & Brand Experience für Goodlive in Berlin, Veranstalter des Lollapalooza-Festivals in Berlin.

Zu den Optimist-Kunden zählen unter anderem Google und Facebook. Im Sommer 2018 hat es die "James-Bond-007-Elements-Installation" in Sölden maßgeblich mitentwickelt.

"Das Thema Experience Design verknüpft mit digitaler Kommunikation entpuppt sich auch in Europa als Wachstumsthema. Marken müssen sich über teilbare Erlebnisse und neue Formen der Kommunikation bei ihren Zielgruppen verankern, um nicht im digitalen Dauergewitter unterzugehen. Die Erfolge von Erlebniswelten wie "007 Elements" und der Google-Stores zeigen uns, dass Experience Design den Kinderschuhen längst entwachsen ist und inzwischen auch attraktives Personal anlockt", so Spakowski.

Optimist wurde 2009 in den USA gegründet - weil zwei Deutsche dort gerne weiter Surfen wollten: Jürgen Dold und Nils Arend haben die Agentur zusammen mit Rose Odeh in Los Angeles gestartet. Mittlerweile hat die Agentur 150 Mitarbeiter und Büros in L.A., New York, London und Hamburg. 


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".