"Kreativität braucht keine Muse, sondern einen Feldwebel" 

In einem Porträt auf Inc.com wurde Richards bereits vor rund zehn Jahren als CEO mit einzigartigem Führungsstil beschrieben. Nach dem Motto "Kreativität braucht keine Muse, sondern einen Feldwebel" besteht er bei seinen Mitarbeitern beispielseweise darauf, dass sie pünktlich um 8.30 Uhr am Arbeitsplatz sitzen, ihre Leistungen für die Agentur in 15-Minuten-Schritten abrechnen (andernfalls werden ihnen 8,63 US-Dollar vom Gehalt abgezogen), rechzeitig zu Meetings erscheinen (ansonsten werden sie ausgeschlossen) und pünktlich um 18.00 Uhr nach Hause gehen.  

Gleichzeitig stammen einige der bekanntesten US-Kampagnen der vergangenen 30 Jahre aus den Federn der Texaner. Dazu zählen unter anderem Chick-fil-A's berühmte Kühe, Corona-Bier-Werbungen mit am Strand faulenzenden Paaren und Motel 6's "We'll Leave the Light on for You". Allerdings sorgten die Kreativen auch immer wieder für Kontroversen. Für die Intimpflegemarke Summer's Eve beispielsweise riefen sie das Motto "Heil der V" aus und nutzten Handpuppen, um die Rollen von sprechenden Vaginas verschiedener Rassen zu spielen.



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.