Wer für Servcieplan New York arbeitet

Das Haus der Kommunikation in der Madison Avenue 102 setzt sich aus den Säulen Serviceplan, Modco Mediaplus sowie der Digitalagentur T3 zusammen. T3, eine 250-Mann-Agentur aus Austin, ist strategischer Partner. Bei Modco hat sich die Serviceplan eingekauft.

Serviceplan NY wird geführt von Stefan Schütte (Sprecher), Nick Chapman (Strategie), Nick Johnson (Beratung) sowie Jay Benjamin (Kreation). Sie alle bringen reichlich Erfahrungen aus ihrer Zeit in renommierten Agenturen mit. So arbeitete Chapman unter anderem bei Saatchi in London und TBWA/Chiat/Day in Los Angeles. Benjamin war bei Agenturen wie Leo Burnett Sydney und Saatchi & Saatchi New York. Dort verantwortete er als CCO die Kreation.

Die drei neuen US-Kollegen kennen sich gut und haben bereits miteinander gearbeitet. Modco Mediaplus führen Erik Dochtermann sowie Eileidh Bamford. Verantwortlich bei T3 ist Präsident Ben Gaddis.

Wie es zu der Konstellation kam. Weshalb der Zeitpunkt gerade richtig ist. Welche Startkunden auf die Newcomer vertrauen und was Pitchconsultants zur neuen Agentur sagen, lesen Sie in W&V 19/2018. Sie erscheint am 7. Mai.


Autor:

Peter Hammer
Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.