Hochschule der Medien :
Team Stuttgart holt Gold bei GWA Junior Agency

Das Team bestehend aus Studenten der Hochschule der Medien und der Coaching-Agentur Jung von Matt/Neckar sichert sich den Sieg beim diesjährigen GWA Junior Agency.

Text: Markus Weber

GWA Junior Agency: Das Siegerteam kommt von der Stuttgarter Hochschule der Medien.
GWA Junior Agency: Das Siegerteam kommt von der Stuttgarter Hochschule der Medien.

Beim "GWA Junior Agency Tag" in Stuttgart gewann das einheimische Team Gold. Das Team bestehend aus Studenten der Hochschule der Medien und der Coaching-Agentur Jung von Matt/Neckar überzeugte die Jury mit der Idee einer Einführungskampagne für die Spray-on Haarfarbe KMS Stylecolor, die als Instagram-Kampagne mit Guerilla-Maßnahmen und Pop-up-Stores konzipiert wurde.

Platz zwei geht an das Team Berlin II, bestehend aus Studenten der Design Akademie Berlin und der Coaching-Agentur Heimat. Die Kreativen aus der Hauptstadt haben eine Kampagne für die Online-Apotheke Doc Morris entwickelt, die sich speziell an junge Leute richtet. Dabei setzten sie auf Kooperationen mit Lieferando und dem Apple-Sprachassistent Siri. Die Berliner sicherten sich darüber hinaus auch den Publikumspreis sowie den Making-of-Preis.

Den Juryvorsitz hatte Andreas Storz-Friedrich von der Agentur Qu-Int inne. Weitere Jurymitglieder waren Stefanie Benkelmann (Eberle Werbeagentur), Corinna Drißner (Beaufort8), Michael Frank (Die Crew), Brigitte Gaiser (Hochschule Pforzheim), Richard Jung (Hochschule Niederrhein) und Laurent Lacour (Hochschule Düsseldorf).


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.