Online-Portal :
VCCP verpasst Mobile.de neuen Markenauftritt

Mit einem TV-Spot zur besten Sendezeit startet am Montag das Gebrauchtwagen-Portal seine neue Marketingkampagne.

Text: Annette Mattgey

Für jeden was dabei: Der neue TV-Spot für Mobile.de.
Für jeden was dabei: Der neue TV-Spot für Mobile.de.

"Das eigene Auto ist für Menschen unverzichtbar, um Job, Familie und Freizeit zu vereinen", ist Kirsten Brückner, Director Marketing & PR bei Mobile.de, überzeugt. Um den Autokauf bzw. -verkauf möglichst einfach zu machen, hat Mobile.de nach und nach sein Portal ausgebaut und auf verschiedene Bedürfnisse ausgerichtet. So lassen sich die Karossen per klassischer Anzeige oder aber direkt an einen Händler verkaufen. Ein Händler- und Preisbewertungssystem hilft den Usern ebenso wie die Möglichkeit, den Kauf per Kredit zu finanzieren. In der Community bekommen sie weitere Tipps rund um den Fahrzeugwechsel.

Auf dem Portal sind um die 1,4 Millionen Pkw, Nutzfahrzeugen und Motorrädern zu finden. Die Auto-Community Motor-Talk ergänzt das Angebot der Ebay-Tochter. Zusammen erreichen beide Plattformen laut AGOF rund 16,95 Millionen Unique User.

"Mit allem was wir tun, wollen wir den Fahrzeugwechsel weiterhin substanziell vereinfachen", sagt Brückner. "Als One-Stop-Shop möchten wir es daher jedem ermöglichen, das passende Auto für sein Leben zu finden. Und dafür haben wir uns breiter aufgestellt als alle unsere Mitbewerber."

Das soll auch der neue Claim widerspiegeln: "Denk nicht nur Auto. Denk mobile.de.", mit dem der neue TV-Spot abschließt. Er kombiniert Realbilder mit animierten Illustrationen, das typische Orange darf natürlich nicht fehlen. Verlängert wird der Kampagnenspot mit Onsite-Marketing sowie umfangreichen Online-Werbemaßnahmen wie Performance-Marketing, Dialog-Maßnahmen und Social-Media-Content.

Dafür hat Mobile.de eine Reihe von Agenturen an Bord geholt. Für die Konzeption und Umsetzung des TV-Spots sind die Berliner Agentur VCCP und We are Bungalow & Bigfish Filmproduktion verantwortlich. Die Agentur Achtung betreut die nationale Kommunikation in den Feldern PR, Social Media und Influencer Marketing. Bei UDG liegen Dialog-Marketing und die Umsetzung der Kampagnenseite. Performance Media übernimmt Digital-Strategie und Kreation sowie Paid Search und Display. Initiative Media erledigt die Mediaplanung.

Das ist der aktuelle Spot:

 

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".