Kupferfuchs kocht für Europa:
Divimove entwickelt Influencer-Kampagne für EU-Parlament

Um insbesondere Erstwähler für die Europawahl zu aktivieren, setzt das Europäische Parlament auf die Zusammenarbeit mit Social Influencern.

Text: Susanne Herrmann

Lisa Sophie Laurent (l.), Alex Böhm alias Alexi Bexi und Nadine Steuer alias Kupferfuchs: Drei Influencer rufen zum Wählen auf.
Lisa Sophie Laurent (l.), Alex Böhm alias Alexi Bexi und Nadine Steuer alias Kupferfuchs: Drei Influencer rufen zum Wählen auf.

Am 26. Mai ist Europawahl. Dabei noch stärker als bei etwa Bundes- oder Landtagswahlen ist die Wahlbeteiligung ein Problem: Die ist sehr niedrig. Um nun vor allem junge und Erstwähler an die Urnen zu bringen, setzt das Europäische Parlament nun zum ersten Mal auf Influencer. Alexi Bexi (Alex Böhm), Kupferfuchs (Nadine Steuer) und Lisa Sophie Laurent liefern via Social Web Informationen zur Europawahl - und sprechen auch über ihren persönlichen Zugang und ihre Schwierigkeiten mit dem Thema. Entwickelt und produziert wird die Kampagne vom Onlinevideo-Unternehmen Divimove (RTL Group).

Die drei Influencer erreichen auf ihren Kanälen insgesamt mehr als zwei Millionen Menschen. Nun rufen die drei in Youtube-Videos sowie auf Instagram, Twitter und Facebook rufen Lisa Sophie Laurent, Kupferfuchs und Alexi Bexi dazu auf, das eigene Umfeld zum Wählengehen zu motivieren. Die drei ersten Kampagnenvideos zu "Diesmal wähle ich" verzeichnen bereits eine Gesamtreichweite von über 250.000 Videoabrufen und mehr als 3300 Kommentaren.

Hier etwa das erste Video von Kupferfuchs:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neben der Vermittlung von locker aufbereiteten Informationen zur Europawahl und Tipps zur persönlichen politischen Meinungsbildung stellen sich die Influencer vorab selbst zur Wahl: Eine oder einer von ihnen kann Europawahl-Ambassador werden. Ihre Fans sind dazu aufgerufen, sich unter Diesmalwähleich.eu zu registrieren.

Die Community mit den meisten Anmeldungen entscheidet darüber, welcher Influencer die Wahl gewinnt. Darüber hinaus haben drei Teilnehmer die Chance, Interrail-Tickets und eine gemeinsame Reise mit ihrem Europawahl-Ambassador zum EU-Parlament nach Brüssel zu gewinnen.

Das erste Kampagnenvideo von Alexi Bexi:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"Mit der Kampagne setzen wir auf eine zeitgemäße Zielgruppenansprache und erreichen unsere jungen Wähler dort, wo sie sich bevorzugt aufhalten: im Social Web", erklärt Laila Wold, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Social Media des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland.

Das Video von Lisa Sophie Laurent:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Flankiert wird die Kampagne durch Pre-Roll-Anzeigen auf Youtube. In den folgenden Wochen bis hin zur Europawahl setzen sich die drei Influencer mit Themen wie Frauenrechte (Lisa Sophie Laurent), Netzpolitik (Alexi Bexi) und Umweltschutz (Kupferfuchs) auseinander.

#ThisTimeImVoting: Emoji von Twitter zur EU-Wahl.

#ThisTimeImVoting: Emoji von Twitter zur EU-Wahl.

Twitter unterstützt die Kampagne mit der Einführung eines speziellen Emoji. Es erscheint bei Verwendung des entsprechenden Hashtags #ThisTimeImVoting (#DiesmalWähleIch) in allen 24 Amtssprachen der EU.

"Influencer-Marketing funktioniert auch im politischen Kontext. Wir sind stolz darauf, dies gemeinsam mit dem Europäischen Parlament und drei begabten Meinungsführern unter Beweis stellen und einem so wichtigen Thema wie der Europawahl Aufmerksamkeit verleihen zu dürfen", sagt Bilge Ak, projektleitende Creative Producerin bei Divimove.

Divimove zeichnet verantwortlich für die Konzeption, Strategie, Influencer-Auswahl, Produktion und Kampagnensteuerung. Das Medienunternehmen ist Teil der RTL-Group mit Standorten in Berlin, Amsterdam, Paris, Mailand und Madrid. Seit 2012 entwickelt und produziert Divimove plattformübergreifende Onlinevideoformate und Branded Content. Das Unternehmen führt ein Influencer-Netzwerk mit über 900 Partnern in Deutschland, den Niederlanden, Frankreich, Italien und Spanien, die eine monatliche Gesamtreichweite von über 2 Milliarden Videoabrufen im Monat generieren. Seit 2019 gehören das Digitalstudio UFA X.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.


Alle Dossiers