Auch bei den Profilen hat Xing nachgebessert. Zahlende Mitglieder können einsehen, wie häufig und an welchen Stellen der Plattform sie für andere Mitglieder sichtbar sind. Andererseits bekommen sie Feedback, welche ihrer Fähigkeiten am gefragtesten sind bzw. am häufigsten gesucht werden. Zusätzlich erhalten alle Premium-Mitglieder Tipps, wie sie mehr Aufmerksamkeit für ihr Profil generieren können und bekommen Empfehlungen für ihre Profileinträge.

Um den eigenen Auftritt weiter zu verbessern, bietet Xing den Premium-Kunden regelmäßige kostenlose Live-Webinare an. Darin lernen sie, wie sie ihr Profil ansprechend gestalten, auf Xing noch sichtbarer werden können und welche Informationen für andere Mitglieder von besonderem Interesse sind. Darüber hinaus hilft eine Hotline bei dringenden Fragen weiter.

"Xing Premium hat bisher schon viele Tools und Services geboten, nun wurden diese sinnvoll ergänzt, um den Mitgliedern vor allem die Möglichkeit zur Weiterentwicklung und – bildung zu geben. Wir sehen dies als wichtigen Beitrag zu New Work", so Cornelia Villa.

Demnächst: Fotoshooting

Zu den weiteren Neuerungen zählt ein kostenloses Fotoshooting für das persönliche Profil, wenn es denn die Lage wieder zulässt.  Zahlende Xing-Kunden bekommen außerdem Vorschläge, um ihr Netzwerk zu erweitern - auf Basis von ähnlichen Profilen, Interessen und Gemeinsamkeiten sowie Kollegen und Arbeitgebern und können mit dem Geburtstags-Planer Geburtstagslisten anlegen und Nachrichten bis zu 14 Tage im Voraus planen.

Ergänzt werden diese Angebote durch die ,zahlreiche Fachartikel des Harvard Business Managers kostenlos zu lesen. Dieses Angebot war zuvor ausschließlich als News-Plus-Abonnement erhältlich und wurde nun in die Premium-Mitgliedschaft integriert.

Premium-Angebote zeitweise frei

Gleichzeitig hat Xing einige der Premium-Services vorübergehend für alle freigeschaltet. Bis Ende April können alle Mitglieder Nachrichten an Nichtkontakte senden, Kontaktanfragen eine persönliche Nachricht hinzufügen und alle offene Kontaktanfragen sehen, um das eigene Netzwerk schnell zu erweitern.

"Wir möchten unsere Mitglieder insbesondere in dieser schweren Zeit unterstützen. Wir hoffen, mit den kostenlose Premium-Features einen kleinen Beitrag zu leisten, damit unsere Mitglieder ihre veränderte Arbeitssituation besser meistern können.", begründet Villa die Entscheidung.


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".