Nachwuchs-Event :
Hamburg lädt zur Bustour durch die Medienlandschaft

Bei einer Bustour durch die Hamburger Medienlandschaft bringt Nextmedia Hamburg Nachwuchstalente mit Medienunternehmen wie Google, Spiegel, Xing und Zeit zusammen.

Text: Verena Gründel

Eine Haltestelle des Media Innovation Buzz' ist die Redaktion des Spiegels.
Eine Haltestelle des Media Innovation Buzz' ist die Redaktion des Spiegels.

Hamburg hat eine große und vielschichtige Medienlandschaft. Damit junge Talente diese kennenlernen können, veranstaltet Nextmedia Hamburg am 27. November 2018 den Media Innovation Buzz. Die Medien-Innovations-Bustour bietet Nachwuchs-Medientalenten die Möglichkeit, hinter die Kulissen der wichtigen Player Hamburgs zu gucken.

Als gastgebende Partner sind die Unternehmen Google, NOZ und Mh:n Medien, Spiegel, Xing und Zeit dabei. Der Tourbus steuert diese fünf Medien- und Digitalunternehmen an, die in Panels und Vorträgen über interessante Medienprojekte berichten. Jede Station hat ihren eigenen Themenschwerpunkt. 

„Der Medienstandort Hamburg ist mit seinem Mix aus modernen Medienunternehmen, innovativen Forschungseinrichtungen und hochqualifizierten Media Workern einer der wichtigsten Treiber für Innovationen in der Medienbranche“, sagt Nina Klaß, Leiterin von Nextmedia Hamburg.

„Mit dem Media Innovation Buzz wollen wir Einblicke in diese Innovationsprozesse geben, den Austausch unter den Akteuren fördern und talentierte Medienmacher mit den Unternehmen zusammenbringen.“ Junge Talente können sich hier für die Bustour bewerben. 50 von ihnen dürfen bei der Tour dabei sein. 


Autor:

Verena Gründel

ist seit April 2017 für das Marketingressort der W&V tätig. Davor schrieb sie für iBusiness über Digitalthemen. Nach Feierabend kocht und textet sie für ihren Foodblog – und gleicht das viele Essen mit ebenso viel Sport aus. Wenn sie länger frei hat, reist sie am liebsten mit dem Auto durch Lateinamerika, von Mexiko bis an die Südspitze Argentiniens.