Neuer Vorstand :
Haribo tauscht erneut den Marketing-Geschäftsführer aus

Haribo in Bonn ernennt einen neuen Marketing-Geschäftsführer: Auf einen Ex-Danone-Mann folgt nach nur zehn Monaten ein langjähriger Haribo-Manager. 

Text: Verena Gründel

Herwig Vennekens
Herwig Vennekens

Im Marketing von Haribo kehrt keine Ruhe ein. Nach nur zehn Monaten tritt der Geschäftsführer Vertrieb und das Marketing, Dariusz Kucz, ab. Auf seine Position folgt nun Herwig Vennekens, ein Eigengewächs des Unternehmen. Zuletzt leitete er die Landesgesellschaft für Großbritannien und Irland.

Dariusz Kucz, der im vergangenen September von Danone zum Goldbärenhersteller gewechselt war, verlässt das Unternehmen "im gegenseitigen Einvernehmen", berichtet die Lebensmittelzeitung. Bis er kam, war die Stelle für ein halbes Jahr vakant, davor hatte Martin Schlatter sie inne. Vennekens ist nun der dritte neue Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb in nur dreieinhalb Jahren.

Im Marketing auf Deutschlandebene gab es vor rund einem Jahr ein ähnliches Stühlerücken. Seitdem scheint Ruhe eingekehrt zu sein. Seit Juni 2017 ist Dennis Teeken, ebenfalls langjähriger Mitarbeiter des Unternehmen, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb von Haribo Deutschland. 


Autor:

Verena Gründel

ist seit April 2017 für das Marketingressort der W&V tätig. Davor schrieb sie für iBusiness über Digitalthemen. Nach Feierabend kocht und textet sie für ihren Foodblog – und gleicht das viele Essen mit ebenso viel Sport aus. Wenn sie länger frei hat, reist sie am liebsten mit dem Auto durch Lateinamerika, von Mexiko bis an die Südspitze Argentiniens.