Tatsächlich würde das Gesetz aktuell nur knapp 90 Frauen in eine Vorstandsposition bringen. Diese Zahl ergibt sich aus einer McKinsey-Analyse der Unternehmen, für die das Gesetz in Deutschland gilt. Es handelt sich dabei um 107 börsennotierte und paritätisch mitbestimmte Unternehmen und darüber hinaus 46 Unternehmen mit Mehrheitsbeteiligung des Staates sowie 158 Körperschaften des öffentlichen Rechts und die Bundesagentur für Arbeit. Von diesen 311 Unternehmen sind nur 203 von dem neuen Gesetz betroffen, da sie beispielsweise mehr als drei Vorstandspositionen haben.



Autor: Belinda Duvinage

legt ein besonderes Augenmerk auf alle Marketing-Themen. Bevor die gebürtige Münchnerin zur W&V kam, legte sie unter anderem Stationen bei burdaforward und dem Münchner Merkur ein, leitete ein regionales Magazin in Göttingen und volontierte bei der HNA in Kassel. Den Feierabend verbringt sie am liebsten mit ihren drei Jungs in der Natur, auf der Yogamatte, beim perfekten Dinner mit Freunden oder, viel zu selten, einem guten Buch.