Jetzt chill mal

Dafür, dass die Kreativagentur mit ihrer Kampagne die jungen Menschen zwar etwas jäh aus ihren Berufsillusionen reißt, muss man ihr dankbar sein. Das rückt den Hype um Influencer zurecht. Und schließlich tut sie es mit Humor und Respekt.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wen der Beruf des "Insurancers" interessiert, gelangt von Videos auf YouTube, Snapchat oder Instagram auf die Kampagnenseite und kann dort gleich einen Selbsttest machen, direkt ein Bewerbungsvideo shooten und sich in den eigens für die Kampagne eingerichteten Bewerberpool aufnehmen lassen. Und das, sagt Ulrike Pott, stellvertretende Leiterin Kommunikation beim GDV, sogar von unterwegs. "Denn die gesamte Journey ist von der Erstansprache bis zum Bewerbungsgespräch auf mobile Endgeräte optimiert."

Sieg im Pitch

Hello konnte sich im Dezember in einem Präsentationswettbewerb um den Auftrag des GDV durchsetzen. Produziert haben sie mit Markenfilm unter der Regie von Florian Friedrich. Die Kampagne startet dieser Tage.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hier nochmal alle Credits: Flo Binder, Creative Director, Helene Zorzi, Senior Art Director, Anja Schröger, Senior Account Manager, Max Röder, Social Media Manager, Jennifer Friedl, Media Planner, Filmproduktion: Markenfilm, Regisseur: Florian Friedrich, Producer: Lena Schulz

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine.