Kampagne von b.famous :
Burda bastelt für Alpro digitale Content-Kampagne

Für die Lebensmittelmarke Alpro liefert Burda sowohl Inhalte wie Video und Native-Specials als auch Reichweite über eigene Marken, Social Media und Influencer.

Text: Rolf Schröter

Für Alpro liefert Burda Inhalte und Reichweite
Für Alpro liefert Burda Inhalte und Reichweite

Im vergangenen Jahr haben BCN und C3 die Kreativ-Unit b.famous gegründet. Wie deren Arbeit aussieht, zeigt eine reine Digital-Kampagne, die in dieser Woche für den Kunden Alpro gestartet ist. Rund ums Frühstücken hat b.famous Geschichten für die Kundenmarke entwickelt, die nah an der Lebenswelt der Konsumenten sein sollen.

Frühstückstipps von Fitness-Stars

Zielgruppe der Kampagne sind junge Frauen ab 20. Eine native Videoserie auf Bunte.de zeigt ihnen, wie sie Alpro Produkte in den morgendlichen Alltag integrieren können. Fünf exklusiv mit Bunte.de produzierte Episoden stellen jeweils den Alltag und die Herausforderungen unterschiedlicher Morgen-Typen vor – und behandeln Themen rund um Fitness, Gesundheit und Ernährung.

Zu den Protagonisten gehören die Lifestyle-Bloggerin und Influencerin Lindarella sowie Yoga- und Fitness-Star Kate Hall.

Kreativer Commercial Content

Diese Episoden verzahnt b.famous inhaltlich mit den Plattformen Foodboom.de und DasKochrezept.de. Im Rahmen eigener Native Specials findet die Userin hier weitere - markenindividuell von der Burda Food Factory und Foodboom entwickelte - Rezepte mit Alpro Produkten. Hinzu kommen Tipps von Experten und weiteren inspirierenden Protagonisten.

Die zusätzliche Social-Media-Vernetzung mit den Burda Food-Marken rundet die Commercial-Content-Kampagne ab.


Autor:

Rolf Schröter
Rolf Schröter

Als Leiter des Marketing-Ressorts der W&V und neugieriger Kurpfälzer interessiert sich Rolf Schröter prinzipiell für alles Mögliche. Ganz besonders mag er, was mit Design und Auto zu tun hat.