Produktionsmittelpunkt der Audio Alliance wird Berlin sein, zudem nutzt die neue Firma die deutschlandweiten Produktionskapazitäten der Sender von RTL Radio Deutschland.

Vermarkter ist die Ad Alliance

Um die Vermarktung der entstehenden Formate kümmert sich die Ad Alliance, das Vermarktungsbündnis der Mediengruppe RTL und Gruner + Jahr. Matthias Dang, Geschäftsführer der Ad Alliance: "Mit der Vermarktung des neuen Audio-Angebots verbreitern wir das Angebot an Werbekunden und Agenturen und garantieren die umfassendste mediale Ansprache von Konsumenten."

Geschäftsführerin der Audio Alliance wird Mirijam Trunk. Die Radiojournalistin ist aktuell bei Gruner + Jahr in der Verlagsleitung der News-Gruppe tätig; sie schreibt für den Stern und ist als Referentin der Geschäftsführung tätig. Trunk berichtet in ihrer neuen Aufgabe an Stephan Schmitter, CEO von RTL Radio Deutschland, der die Audioaktivitäten der Bertelsmann Content Alliance verantwortet.

Mirijam Trunk

Die Chefin der Audio Alliance: Mirijam Trunk.

Die Audio Alliance sei eine Einladung an alle Kreativen – sowohl innerhalb als auch außerhalb von Bertelsmann -  ihre Podcasts und Audioangebote zu entwickeln, zu produzieren und zu vermarkten, so Julia Jäkel, Vorsitzende des Boards der Bertelsmann Content Alliance. Denn: Die Bertelsmann Content Alliance sei die Nummer eins in Deutschland, wenn es um die Kreation von Inhalten und deren Vermarktung geht. "Diese Kraft bringen wir nun auf dem wachsenden Audiomarkt ein."


Autor:

Manuela Pauker
Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde