Neue Top-Reichweiten sind wahrscheinlich

Die Quoten dürften jedenfalls neue Höhen erklimmen. In den USA hat die siebte Staffel von "Game of Thrones" bei HBO im Schnitt rund 30,6 Millionen Zuschauer erreicht; keine andere Produktion des Bezahlsenders schaffte bisher mehr.

Auch bei Sky Deutschland erzielte die Fantasy-Serie zuletzt Rekord-Quoten. Die sieben Folgen der siebten Staffel kamen auf 14,1 Millionen Kontakte. Davon sahen 6,93 Millionen Fans die Folgen direkt im TV, 7,2 Millionen Fans wurden non-linear über die diversen Online-Kanäle (u.a. Sky Ticket) erreicht. Im Free-TV wird die letzte Staffel hierzulande voraussichtlich ab dem Herbst bei RTL II laufen.


Autor:

Manuela Pauker
Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde