Konkurrierende Streamingdienste wie beispielsweise Netflix oder das kürzlich auf dem US-Markt gelaunchte HBO Max bieten weiterhin Probe-Abonnements an, Netflix für den Zeitraum von einem Monat, HBO Max für sieben Tage. Auch der ebenfalls zu Walt Disney gehörende Streamingdienst Hulu wirbt mit derartigen kostenfreien Testzugängen um Neukunden – abhängig von der jeweiligen Plattform-Variante von sieben Tagen bis zu einem Monat. Für das Bundle, bestehend aus Disney+, Hulu und ESPN+, gibt es allerdings kein Probe-Abo. Dafür ist die Monatsgebühr in Höhe von 12,99 Dollar selbst schon ein Discount von 28 Prozent gegenüber dem Gesamtpreis für die drei Einzel-Abos.



Franz Scheele
Autor: Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.