Laut Vanity Fair soll er für die Zeit nach Fox ein Büro in Manhattan angemietet haben, angeblich um dort als Risikokapitalgeber tätig zu werden. Die Bürofläche soll groß genug sein, um auch einige Startups unterzubringen.


Autor:

Franz Scheele
Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.