Philosophische "Lifehacks"

Der stärkere Realitäts- und Praxisbezug wird auch in der neuen Rubrk der philosophischen "Lifehacks", die sich durch das gesamte Heft ziehen, aufgegriffen: Sie sollen Anregungen zu konkreten Lebensfragen geben. "Wir glauben, dass die Philosophie ihr intellektualistisches Selbstverständnis reformieren muss", sagt Vašek. "Erst recht in der heutigen Welt, wo es mehr unterschiedliche Expertenstimmen den je gibt, die die Deutungshoheit für sich beanspruchen."

Passend zum veränderten inhaltlichen Konzept hat Art Direktorin Gabriele Dünwald ein neues visuelles Erscheinungsbild entwickelt. Das Cover setzt künftig auf ein rein typografisches Gestaltungskonzept, das die zentralen Fragen des Heftes klar, kurz und kompakt wiedergibt. Die Innenseiten wurden magaziniger und lesefreundlicher gestaltet; auch hier kommen typografischen Akzente zum Einsatz.

Hohe Luft wurde 2011 von Inspiring-Network-Gründerin Katarzyna Mol-Wolf und Anke Rippert zusammen Thomas Vašek gegründet – nach dem Frauenmagazin Emotion das zweite Publikumsmagazin des Verlags. Mittlerweile verkauft das zweimonatlich erscheinende Magazin im Schnitt rund 30.000 Exemplare.



Manuela Pauker
Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde