DeineWahl von Studio71 :
Merkel stellt sich Youtubern zum Interview

Die Kanzlerin lässt sich von vier Youtubern befragen. Studio71 hat die Aktion angestoßen und wird das Event im Live-Stream übertragen.

Text: Leif Pellikan

Angela Merkel stellt sich den Fragen von Lisa Sophie, Mr. Wissen2go und Ischtar Isik (v.l.)
Angela Merkel stellt sich den Fragen von Lisa Sophie, Mr. Wissen2go und Ischtar Isik (v.l.)

Im Vorfeld der Bundestagswahl wird sich Bundeskanzlerin Angela Merkel den Fragen dieser Youtuber stellen: Mirko Drotschmann (Mr. Wissen2go), Lisa Sophie (ItsColeslaw), Alex Böhm (Alexi Bexi) und Ischtar Isik stellen. Produziert wird das Format im Youtube Space Berlin von Studio71. Auch die Initiative für das Format "#DeineWahl – Youtuber fragen Angela Merkel" ging von dem Multichannel-Network der Sendergruppe ProSiebenSat.1 aus.

"Unser Ziel ist es, ein Format mit eigenständiger und zeitgemäßer Herangehensweise zu schaffen, das sich an den Gegebenheiten von Social-Media orientiert und den jungen Menschen dabei Politik auf Augenhöhe näher bringt", sagt Christian Meinberger, Chief Content Officer von Studio71. #DeineWahl wird am 16. August von 13 bis 14 Uhr unter youtube.com/c/DeineWahl live ausgetrahlt.

Bei der Recherche nach passenden Youtubern für das Format folgte Studio71 zwei Grundgedanken: "Zum einen, dass die Teilnehmer Grundverständnis und -interesse für gesellschaftliche Fragestellungen mitbringen. Zum zweiten, dass sie einen möglichst unterschiedlichen Background haben, um sicherzustellen, dass sich die Zuschauer in einem der vier Teilnehmer wiederfinden", erklärt Meinberger.

Mirko Drotschmann alias "MrWissen2Go" sei beispielsweise eine logische Besetzung. Er arbeitet journalistisch und ist einer der wenigen "Creator", wie die Youtuber auch genannt werden, der mit Wissens- und Gesellschaftsthemen auf seinem Kanal Erfolg hat. AlexiBexi beschreibt Meinberger als "richtigen Allrounder, hat Regie studiert und seine eigene TV-Produktionsfirma in der Nähe von Hamburg". Ischtar Isik zählt mit 21 Jahren zu den erfolgreichsten Expertinnen im Bereich Fashion, Beauty und Lifestyle und Alex Böhm ist Filmemacher mit abgeschlossenem Regie-Studium.

Was mit #DeineWahl erreicht werden soll

Das Format soll beweisen, dass bei Jugendlichen und jungen Erwachsene durchaus der Bedarf an politischen Formaten vorhanden sei. Das zeigt auch eine aktuelle Studie von YouGov vom Juli. Demnach "wünschen sie sich mehr Ehrlichkeit und Direktheit von den Politikern und eine verständlichere Vermittlung der politischen Agenda." Es ist das zweite Mal, dass sich Angela Merkel den Youtubern stellt. 2015 hatte Florian Mundt (LeFloid) die Bundeskanzlerin interviewt. Inzwischen wurde das Video 5,4 Millionen Mal abgerufen.

Die Youtuber versprechen sich davon natürlich auch einen Schub für ihre Bekanntheit. Letztlich bewegen die großen Massen immer noch die klassischen Medien, allen voran TV. "Natürlich gibt es bei uns im Netzwerk Talente, die auf eine Karriere in anderen Medien wie dem Fernsehen hinarbeiten", sagt Meinberger. Dazu gehören auch andere Formen, etwa Bücher. Aber innerhalb der Zielgruppen sorgen Youtube, Facebook und Co. für immense Reichweiten.

Meinberger betont daher auch, dass er einige kenne, die sich nichts anderes vorstellen könnten, als weiterhin ihre Videos für soziale Plattformen zu machen. Und vielleicht wird es ja regelmäßige, politische Formate geben. Warum sollte sich ein Talk-Format wie  "Maischberger" nicht auch auf Youtube entwickeln - selbst wenn es vermutlich ganz anders aussehen würde.


Autor:

Leif Pellikan
Leif Pellikan

ist Redakteur beim Kontakter und bei W&V. Er hat sich den Ruf des Lötkolbens erworben - wenn es technisch oder neudeutsch programmatisch wird, kennt er die Antworten. Wenn nicht, fragt er in Interviews bei Leuten wie Larry Page, Sergey Brin oder Yannick Bolloré nach.