Comic-Jubiläum :
Micky Maus wird zum Lifestyle-Titel für Erwachsene

Egmont Ehapa bringt zum 90.Geburtstag von Micky Maus ein Sonderheft für die mittlerweile in die Jahre gekommenen Leser an den Kiosk.

Text: Manuela Pauker

Die Micky-Maus-Macher haben sich zum Jubiläum im November etwas einfallen lassen.
Die Micky-Maus-Macher haben sich zum Jubiläum im November etwas einfallen lassen.

Nicht wenige Leser, die in jugendlichem Alter mit dem Titel Micky Maus in ihre Karriere als Zeitschriftenkäufer eingestiegen sind, haben dem Blatt lange Jahre, ja Jahrzehnte, die Treue gehalten. So mancher aus dem Publikum dürfte inzwischen das Rentenalter erreicht haben – eine einfache Rechnung angesichts des Umstands, dass der Titel am 18. November diesen Jahres 90 Jahre alt wird.

Zu diesem Anlass hat sich der Verlag Egmont Ehapa, der die deutsche Ausgabe seit 67 Jahren herausgibt, etwas Besonderes einfallen lassen: Am 2. November erscheint Micky, eine einmalige Ausgabe des Titels für erwachsene Fans von Micky, Donald & Co. Auf sie wartet eine Mischung aus Lifestyle, Reportagen und Comics. Verantwortlich für den Mix zeichnet Christian Kallenberg, Chef des derzeit auf Eis liegenden Kultmagazins Yps.

Markenartikler zeigen Interesse

Bei den Anzeigenkunden trifft das Projekt offenbar einen Nerv: Markenartikler "aus den Bereichen Mode, Accessoires, Automobil und Gaming" interessieren sich laut Dirk Eggert, Head of Media Sales & Corporate Publishing, bereits stark für Micky; die ersten Buchungen würden bereits eingehen.

Das Magazin (Auflage: 75.000 Exemplare) wird am Kiosk zum Preis von 6,90 Euro erhältlich sein, als Extra liegt ein Flaschenöffner aus Metall in Micky Maus-Form bei.

Schon etwas früher erscheint eine weitere Besonderheit von Egmont Ehapa: Ab 24. April gibt es das Walt Disney Lustige Taschenbuch "Tatort Entenhausen": Angelehnt an das ARD-Krimiformat "Tatort" ermittelt Donald Duck gemeinsam mit bekannten  Kommissaren der Reihe, darunter "Schimauski" sowie die Herren "Viel" und "Hoerne", üblicherweise unterwegs als "Thiel" und "Boerne".


Autor:

Manuela Pauker
Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde