Zu den in die Initiative eingebundenen Medien der Bertelsmann Content Alliance gehören neben der Mediengruppe RTL auch Gruner+Jahr, die Penguin Random House Verlagsgruppe sowie der Streaming-Dienst TVNow. So wird RTL wird im August vor der Bundestagswahl ein "Wahl-Triell" ausstrahlen und sich VOX im Rahmen einer vierstündigen Dokumentation mit kritisch mit dem Thema Influencer-Marketing auseinandersetzen. Geplant sind zudem Dokumentationen zu Themen wie Rassismus, NSU, den Ereignissen des 11. September 2001, den Anschlag von Hanau, zu Klimaleugnern oder Corona-Massen-Impfungen. TVNow plant unter anderem ein Dokudrama über den Wirecard-Skandal,  dessen Verfilmung von AUDIO NOW mit einem Podcast begleitet wird. Gruner + Jahr will die Themen Journalismus und Wahrheit in mehreren Zeitschriften und Online-Special beleuchten und Penguin Random House veröffentlicht mehrere Bücher, die sich mit Themen wie Journalismus und Fake News und auch mit dem Wirecard-Debakel befassen. So soll im Mai zum Beispiel das Buch "Tanz um die Wahrheit" von Bert Wagendorp erscheinen. Die Initiative wird von einer cross-divisonalen Marketingkampagne begleitet, bei der das oben abgebildete Logo zum Einsatz kommt.