USA :
NBC News will einen Videostreaming-Dienst launchen

Der US-Nachrichtenkanal rekrutiert bereits Mitarbeiter für den neuen Service. Der Start könnte noch in diesem Sommer erfolgen.

Text: Franz Scheele

Die Digital-Unit des amerikanischen Nachrichtensenders NBC News will noch in diesem Sommer ein eigenes Videostreaming-Angebot testen. Hierfür würden bereits Videoproduzenten sowie weitere Mitarbeiter rekrutiert, wie das US-Branchenmagazin Variety unter Berufung auf eine nicht namentlich genannte Quelle berichtet, die mit dem Projekt vertraut ist.

Nach den derzeitigen Plänen soll der neue Streaming-Dienst nicht auf bereits vorhandenes Material von NBC oder MSNBC zurückgreifen, sondern ausschließlich Original-Content anbieten. NBC News Chairman Andy Lack hatte bereits Anfang des Jahres erklärt, dass der Sender möglichst noch in diesem Jahr einen Live-Streaming-Service launchen wolle. Unklar ist noch, ob es sich um ein kostenpflichtiges Angebot handeln wird.

Die Konkurrenz-Kanäle CBS News, ABC News und Bloomberg verfügen bereits über entsprechende Streaming-Dienste, die über verschiedene Plattformen verbreitet werden. Auch Fox News hat den Launch eines Videostreaming-Angebots auf Abo-Basis angekündigt.


Autor:

Franz Scheele
Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.