Dass es in Sachen Content-Strategie eine Neuausrichtung geben könnte, deutete sich schon Anfang des Jahres an. Damals wurde bekannt, dass Chefredakteurin Lucy Yeomans, die Porter von Anfang an aufbaute, sowie Tess Macleod Smith, Vice President Publishing und Media bei Net-a-Porter, das Unternehmen verlassen werden. Damals allerdings hieß es von Unternehmensseite, dass es keine Pläne gebe, die gedruckte Edition zu beerdigen.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.