Andererseits treten immer mehr Wettbewerber in den Streaming-Markt ein, so schon Ende vergangenen Jahres Apple TV+ und Disney+ und in diesem Frühjahr HBO Max von Warner Media und wenige Monate später Peacock von NBC Universal.

Damit könnte sich eine frühere Prognose von Netflix-Gründer und CEO Reed Hastings bestätigen. Er hatte vorausgesagt, dass der zunehmende Wettbewerb auf dem Videostreaming-Markt nicht zulasten von Netflix gehen werde, sondern dem Videostreaming insgesamt einen weiteren Schub verschafft – zulasten vor allem der traditionellen Kabel-TV-Programme.


Autor:

Franz Scheele
Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.