Streaming :
Netflix setzt dänischen Publikumsliebling "The Rain" fort

Die erste Staffel der apokalyptischen Serie lief gerade erst an, schon kommt die Nachricht, dass es mit "The Rain" weitergeht. Die Fans freut's.

Text: W&V Redaktion

Netflix hat bei Instagram die zweite Staffel angekündigt.
Netflix hat bei Instagram die zweite Staffel angekündigt.

"The Rain" war die erste dänische Netflix-Serie, nun bekommt sie eine zweite Staffel. Der Streamingdienst hat sie bereits in Auftrag gegeben. Sie soll noch in diesem Jahr produziert werden und dann voraussichtlich im kommenden Jahr zu sehen sein, wie Netflix unter anderem via Instagram mitteilte. Weltweiter Start der ersten Staffel, darunter in Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA, war erst Anfang Mai.

"The Rain basiert auf einer menschlichen Geschichte, die für jeden etwas hat, und berührt universelle Themen, mit denen sich jeder identifizieren kann", sagt Kelly Luegenbiehl, Vice President für internationale Eigenproduktionen bei Netflix. "Die erste Staffel erreicht ein weltweites Publikum. Das beweist, dass starke Geschichten Grenzen überwinden können."

In der in Dänemark entwickelten und gedrehten Serie geht es um einen tödlichen Virus, der die Bevölkerung Skandinaviens dahinzuraffen droht. Sechs Jahre danach steigen zwei dänische Geschwister aus ihrem Bunker und machen sich auf die Suche nach weiteren Überlebenden.

Er freue sich sehr, die Geschichte im Rahmen einer zweiten Staffel weitererzählen zu können, sagte "The Rain"-Drehbuchautor Jannik Tai Mosholt. "Über unsere Charaktere gibt es noch viel zu erzählen und in unserem Universum viel zu entdecken." Die Serie wurde von Mosholt ("Borgen", "Follow the Money"), Esben Toft Jacobsen ("Beyond Beyond") und Christian Potalivo ("Long Story Short") entwickelt. In den Hauptrollen sind unter anderem Alba August, Mikkel Boe Følsgaard, Lucas Lynggaard Tønnesen und Lars Simonsen zu sehen.

Der Facebook-Post mit der Nachricht erhielt viele begeisterte Reaktionen und Kommentare.

Das ist der Trailer zur Serie:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

am/dpa


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.