Wie der Konzern bekannt gab, haben deutsche Kunden vorerst keine Preiserhöhung zu befürchten. Netflix verwies aber darauf, dass es hierzulande höhere Preise testet. Damit will die Plattform ausloten, ob deutsche Kunden bereit wären, mehr zu zahlen. Bei solchen Tests wird dem Neukunden suggeriert, er müsste bis zu 18 Euro im Monat für das Premium-Abo zahlen. In Wirklichkeit kostet dieses aktuell 13,99 Euro. Im Herbst 2017 hatte Netflix die jüngste Preiserhöhung in Deutschland vollzogen.

Die Twitter-Community nimmt die gestiegenen Preise jedenfalls mit Humor:

Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

dz/mf


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!